Buch - Gewlt von rechts

Die öffentliche Aufmerksamkeit für Rechtsextremismus orientiert sich in aller Regel an spektakulären Ereignissen – seit geraumer Zeit an denen um die der Rechtsterroristen des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) und deren über Jahre hinweg verübten Terroranschläge. Rechtsextremismus heute ist aber viel mehr als diese Spitze des Eisberges. Rechtsextremismus heute ist ein Alltagsphänomen, das weit in die Gesellschaft hineinreicht. Rechtsextremismus heute ist sowohl eine politische als auch, und dieser Aspekt wurde oft verkannt, eine zentrale pädagogische Herausforderung, der wir uns stellen müssen. Rechtsextremismus heute, Rechtsextremismus im Alltag, das sind nicht nur die medialen Berichterstattungen, sondern die alltäglichen Wurzeln im sozialen und politischen Umfeld, in dem junge Menschen aufwachsen. In „Gewalt von Rechts“ beschreiben namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, aber auch Praktiker in Analysen, Hintergrundberichten sowie Handlungsmöglichkeiten, wie sich „Rechtsextremismus“ heute darstellt und wie wir ihm, gerade auch in der Schule, wirkungsvoll begegnen können.



Reiner Engelmann (Autor)

Bernadette Boos (Autor)

Broschiert: 175 Seiten
Verlag: Loeper Karlsruhe; Auflage: 1 (1. September 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3860593730
ISBN-13: 978-3860593738